Anfang der 1990er-Jahre begann die Entwicklung einer Nachfolgebaureihe für die S-Bahnzüge der → Baureihe 420. Sie wurden hauptsächlich für die S-Bahn München konzipiert, kommen aber auch bei den S-Bahnen in Stuttgart, Köln sowie bei der S-Bahn Rhein-Main zum Einsatz. Die ersten Züge wurden im Jahre 1998 geliefert. Bis 2007 wurden insgesamt 462 Triebzüge gebaut, danach wurden die Züge noch in modifizierter Form bis 2010 für die S-Bahn Rhein-Ruhr als Baureihe 422 weitergebaut. Auffälligste Änderung ist der neue Fahrzeugkopf mit vergrößerter Knautschzone. Auch die Baureihe 430, die seit 2012 für die S-Bahn Stuttgart und Rhein-Main gebaut wird, basiert auf dem "423er".
© Wolfgang Wellige, 2018      Kontakt / Impressum     Facebook
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. » Weitere Informationen / This website uses cookies. If you continue browsing, you agree to the usage. » Further information