Die Stadt Triest liegt im Nordosten Italiens direkt an der slowenischen Grenze und hat ca. 200.000 Einwohner. Sie verfügt über eine gut 5 Kilometer lange Überlandstraßenbahnlinie, die die Triester Innenstadt mit dem nördlich gelegenen Ort Opicina verbindet. Dabei sind etwa 350 Höhenmeter zu überwinden, von denen 160 Meter mittles einer 800 Meter langen und bis zu 26 Prozent ansteigenden Standseilbahn bewältigt werden. Dabei wird der Straßenbahnwagen vom Standseilbahnwagen den Berg hinauf gedrückt bzw. bei der Talfahrt abgebremst.

Betrieben wird diese technisch wie landschaftlich hochinteressante Bahn sowie die Stadtbusse von der → Trieste Trasporti S.p.A.
© Wolfgang Wellige, 2018      Kontakt / Impressum     Facebook
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. » Weitere Informationen / This website uses cookies. If you continue browsing, you agree to the usage. » Further information