Die Straßenbahn der Stadt Most (deutsch: Brüx) besteht aus einer innerstädtischen Strecke sowie einer Überlandlinie in die Nachbarstadt Litvinov (Oberleutensdorf), die zusammen 18 Kilometer lang sind. Die Geschichte dieser Bahn ist ebenso interessant wie die der Stadt Most: In den 1970er-Jahren musste die Stadt dem Braunkohletagebau weichen. Sie wurde abgerissen und zwei Kilometer südlich neu errichtet, allerdings fast komplett aus Plattenbauten. Dementsprechend wurde auch die Straßenbahn innerhalb der Stadt Most bis 1978 völlig neu trassiert. Die Überlandstraßenbahn wurde bereits in den 1960er-Jahren zu einer komplett zweigleisigen Schnellverbindung ausgebaut.

Betreiberin ist die → DPmML (Dopravní podnik měst Mostu a Litvínova, a.s.).
© Wolfgang Wellige, 2018      Kontakt / Impressum     Facebook
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. » Weitere Informationen / This website uses cookies. If you continue browsing, you agree to the usage. » Further information