Die schwedische Hauptstadt Stockholm hat ein ca. 100 Kilometer langes U-Bahnnetz (Tunnelbana), welches von einigen Stadtbahnlinien ergänzt wird, die entweder tangential verkehren oder als Zubringer zur U-Bahn fungieren. Nachdem man die Straßenbahn völlig aus der Innenstadt verbannt hatte, gibt es mittlerweile wieder Linienbetrieb auf der Djurgårdslinie, die lange Zeit nur als Museumsbahn genutzt wurde und als Teil des Projektes "Spårväg City" im Jahre 2010 reaktiviert wurde.

Der Betrieb der einzelnen Linien (U-Bahn, S-Bahn, Stadtbahnen und Busse) wird von → Storstockholms Lokaltrafik (SL) koordiniert und bündelweise an private Betreiber vergeben.
© Wolfgang Wellige, 2018      Kontakt / Impressum     Facebook
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. » Weitere Informationen / This website uses cookies. If you continue browsing, you agree to the usage. » Further information