Die nordhessische Stadt Kassel verfügt über ein Straßenbahnnetz mit einer Ausdehnung von ca. 93 Kilometern. Am Hauptbahnhof existiert eine Verbindung zum Schienennetz der Deutschen Bahn, die es den so genannten RegioTrams ermöglicht, auf den Eisenbahnstrecken in die umliegenden Städte zu fahren. Die RegioTrams verkehren alle 30 bis 60 Minuten. Außerdem wurden zwei Eisenbahnstrecken in das städtische Straßenbahnnetz integriert und mit 750 Volt Gleichstrom elektrifziert. Es handelt sich hierbei um die Außenäste der Linien 4 (Hessisch Lichtenau) und 5 (Baunatal).

Betreiberin der Straßenbahnen ist die → Kasseler Verkehrs-Gesellschaft KVG, die RegioTrams werden gemeinsam mit der Hessischen Landesbahn (HLB) betrieben.
© Wolfgang Wellige, 2018      Kontakt / Impressum     Facebook
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. » Weitere Informationen / This website uses cookies. If you continue browsing, you agree to the usage. » Further information