railfocus.eu  

København  (Kopenhagen / Copenhagen)

Titelbild

Die dänische Hauptstadt Kopenhagen (ca. 1,2 Millionen Einwohner incl. der Vororte) verfügt über zwei Metrolinien, die sich im Westteil einen Linienast teilen. Eine zusätzliche Ringlinie ist im Bau. Nachdem die Straßenbahn in Kopenhagen bereits 1972 stillgelegt wurde, wurde innerstädtische ÖPNV nur mit Bussen abgewickelt, bis im Jahre 2002 die erste Metrolinie eröffnet wurde. Die Metro ist komplett automatisiert, d.h. fahrerlos unterwegs. Im Gegensatz zu den oberirdischen Stationen verfügen die unterirdischen über Bahnsteigtüren.

The Danish capital Copenhagen (approx. 1.2 million inhabitants in the urban area) has two metro routes, which share one branch in the western part. An additional ring line is under construction. After the tram in Copenhagen was abandoned in 1972, the city's only public transport system were buses, until the first metro route was opened in 2002. The metro is completely automated and driverless. In contrast to the aboveground stations, the subsurface stations have platform screen doors.


Some alt text

Ticket

Bildergalerie / Gallery
U-Bahn / Underground Bus

Vorschau / Preview


Metro
Metro

Metro Kopenhagen / Copenhagen Metro København
Die Fahrzeuge der Metro Kopenhagen sind dreiteilig und wurden von AnsaldoBreda hergestellt. Am 29. Mai 2011 erreicht Wagen 05 gleich die Station Ørestad.
The cars of the Metro Copenhagen consist of three parts and were manufactured by AnsaldoBreda. On 29 May 2011 trainset 05 will soon reach the station Ørestad.
Metro Kopenhagen Vollwerbung Copenhagen Metro København
Der mit einer Metro-Eigenwerbung versehene Wagen 14 befährt die Hochbahnstrecke zwischen Stationen Bella Center und Ørestad, 29.05.2011
EMU 14, which is wearing a metro self-promotion livery, is running on the elevated section between stations Bella Center and Ørestad on 29 May 2011.
U-Bahn Kopenhagen Copenhagen Underground
Das Fahrzeug Nummer 16 fährt am 29.05.2011 als Linie M1 gleich in die Station Sundby ein
Vehicle No. 16 approaching Sundby station on 29 May 2011
Metro Kopenhagen S-Tog Copenhagen Metro
Vanløse ist die gemeinsame Endstation der Linien M1 und M2. Während unten Metro-Wagen 16 die Station verlässt, hält oben ein Zug der Kopenhagener S-Bahn (S-tog), 29.05.2011.
Vanløse is the common terminus of lines M1 and M2. While metro car 16 leaves the station at the lower level, a train of the Copenhagen suburban train network 'S-tog' stops at the upper level, seen on 29 May 2011.
Metro Kopenhagen Bahnsteigtüren Copenhagen Metro Platform Screen Doors
Wagen 28 fährt am 29. Mai 2011 als Linie M1 in die Station Islands Brygge ein. Die unterirdischen Stationen sind im Gegensatz zu den Oberirdischen mit Bahnsteigtüren ausgestattet.
Trainset 28 comes in the Island Brygge station on 29 May 2011. Only the subterranean stations are equipped with platform screen doors, the aboveground stations have no doors.
Metro Kopenhagen Copenhagen Subway
Triebwagen 28 hat soeben die mit einem architektonisch interessanten Bahnsteigdach ausgestattete Station Lindevang verlassen (29.05.2011).
Car 28 has just left the station Lindevang equipped with an architecturally interesting platform roof (29 May 2011).
U-Bahn Kopenhagen Copenhagen Underground
Metro-Wagen 33 ist am 29. Mai 2011 als Linie M1 auf der aufgeständerten Trasse kurz hinter der Station Bella Center unterwegs Richtung Vestamager
Metro car 33 is on its way towards Vestamager, seen past the station Bella Center on 29 May 2011
Metro Kopenhagen Copenhagen Kastrup Metro København
Wagen 33 verlässt die Station Kastrup auf der Linie M2 Richtung Flughafen, 29.05.2011
Trainset 33 leaving Kastrup station towards the Airport (29 May 2011)

Bus
Bus

Bus Kopenhagen / Copenhagen Bus
Volvo-Bus 1832 des Betreibers Arriva erreicht am 28. August 2015 als Linie 4A gleich die Haltestelle Valby St.
Volvo bus 1832 operated by Arriva approaches the stop Valby St. on 28 August 2015
Pfeil rechts
Rundreise / Round trip: Stockholm
Photo