Eisenbahn- und ÖPNV-Fotos von Wolfgang Wellige
 
 

København / Kopenhagen

Die dänische Hauptstadt Kopenhagen (ca. 1,2 Millionen Einwohner incl. der Vororte) verfügt über vier Metrolinien. Zwei verkehren auf einer Ost-West-Achse, zudem gibt es eine Ringlinie mit abzweigender, vierter Linie.

Nachdem die Straßenbahn in Kopenhagen bereits 1972 stillgelegt worden war, wurde innerstädtische ÖPNV nur mit Bussen abgewickelt, bis im Jahre 2002 der erste Streckenabschnitt der neuen U-Bahn eröffnet wurde. Die → Metro ist komplett automatisiert, d.h. fahrerlos unterwegs.